NEWS & AKTUELLES

Die Air-Berlin-Tochter Niki will ihr laufendes Insolvenzverfahren in Deutschland halten. Mit einer Rechtsbeschwerde wehrt sie sich gegen den Gerichtsort Wien. Der Verkauf soll trotzdem durchgezogen werden. [...]

weiterlesen

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg geht weiter davon aus, für das Niki-Insolvenzverfahren international zuständig zu sein.Gewerkschaft und Niki-Betriebsrat begrüßen diese Entscheidung. [...]

weiterlesen

Der Bieterwettstreit um Niki geht dem Ende entgegen: Medienberichten zufolge hat die British-Airways-Mutter IAG die Nase vorn. Firmengründer Niki Lauda ist aus den Übernahmeverhandlungen ausgestiegen. [...]

weiterlesen

Für die österreichischen Beschäftigen der insolventen Fluglinie Niki gab es am Mittwoch endlich eine Antwort, wann sie die Dezembergehälter erhalten. Bis Jahresende sollen die Angestellten das Geld auf den Konten haben. [...]

weiterlesen

Der Gläubigerausschuss hat den Insolvenzverwalter beauftragt, mit vier Interessenten zu verhandeln. Bis zum Jahreswechsel soll feststehen, wie es mit Niki weitergeht. Tücken sind neben den laufenden Kosten die Slots.  [...]

weiterlesen

Am Donnerstag endet die Bieterfrist für Niki. Sechs Interessenten sind im Rennen um den insolventen Ferienflieger. Die Lufthansa, die mit einer Übernahme gescheitert war, muss sich mit einem kleineren Stück begnügen. [...]

weiterlesen

Nach der gescheiterten Übernahme durch die Lufthansa soll schnell ein Käufer für Niki gefunden werden. Interessenten gibt es einige, sagt der Insolvenzverwalter und setzt eine Frist für Angebote. Denn die Zeit drängt. [...]

weiterlesen

Nach der Mutterfirma Air Berlin droht nun auch der Airline Niki das aus. Die Zeit für eine Rettung drängt. [...]

weiterlesen

Wer ein Flugticket bei der insolventen Airline Niki gebucht hat, hat jetzt das Nachsehen. Knapp 40.000 Kunden müssen sich um einen neuen Rückflug kümmern. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Fast alle Flugreisende sollen den gezahlten Preis erstattet bekommen. [...]

weiterlesen

Die Fluggesellschaft war möglicherweise schon vor der Insolvenzanmeldung zahlungsunfähig. Das weckt neue Hoffnung bei den Gläubigern. [...]

weiterlesen

Seite 7 von 13

Pressekontakt:
Elena Seifert
möller pr
Tel.: 0221-801087-84
Email: es@moeller-pr.de
www.moeller-pr.de