NEWS & AKTUELLES

Ein Sachsen-Anhalter soll Air Berlin retten: Rechtsanwalt Lucas Flöther spricht über seine Aufgaben bei der insolventen Airline. Lucas Flöther soll als Sachwalter Air Berlin durch das Insolvenzverfahren führen. Mit dem Rechtsanwalt aus Halle sprach Volksstimme-Reporter Dominik Bath. [...]

weiterlesen

Wenn bei einenm Unternehmen erst mal das Wort Insolvenz gefallen ist, löst das schnell eine düstere Assoziationskette aus. Es klingt nach Ende un Untergang. [...]

weiterlesen

Der Jurist der Kanzlei Flöther & Wissing aus Halle (Sachsen-Anhalt) wurde zum Sachverwalter der insolventen Fluggesellschaft bestellt. Er soll das Management kontrollieren, damit Air Berlin in der Luft bleibt und möglichst viele der 8.000 Arbeitsplätze erhalten bleiben. Auf Flöther wartet viel Arbeit, doch das ist er gewohnt. [...]

weiterlesen

Das Amtsgericht Berlin hat den Insolvenzverwalter Lucas Flöther zum vorläufigen Sachverwalter bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft Air Berlin bestimmt. Der 43-jährige Rechtsanwalt aus Halle sanierte zuletzt das kompliziert verflochtene Internet-Konglomerat Unister aus Leipzig. [...]

weiterlesen

Die Fluggesellschaft Air Berlin bekommt Hilfe aus Sachsen-Anhalt. Der Hallenser Jurist Lucas Flöther übernimmt als Sachwalter. [...]

weiterlesen

Der traditionsreiche Fahrradbauer Mifa aus Sachsen-Anhalt hat einen neuen Eigentümer. Der Insolvenzverwalter spricht von einer „Rettung in letzter Sekunde“.  [...]

weiterlesen

„Das war wirklich Rettung in letzter Sekunde“, sagte Insolvenzverwalter Lucas Flöther. Der Coburger Unternehmer Stefan Zubcic hat am Donnerstag den Kaufvertrag für die insolventen Mitteldeutschen Fahrradwerke in Sangerhausen (Mansfeld-Südharz) unterzeichnet. [...]

weiterlesen

Am 14. Juli verunglückt der Internet-Unternehmer Thomas Wagner (38) mit einem Kleinflugzeug in Slowenien tödlich. Mit ihm sterben Mitgesellschafter Oliver Schilling (39), der Finanzberater Heinz Horst Beck (65) und der 73-jährige Pilot.  [...]

weiterlesen

Die Tür zur alten Produktionshalle des insolventen Fahrradbauers Mifa steht offen. Es ist schummrig. Kein Mensch ist weit und breit zu sehen. Doch das könnte sich bald wieder ändern. [...]

weiterlesen

Bei den Mitteldeutschen Fahrradwerken (Mifa) in Sangerhausen zeichnet Rettung ab. Ein Investor will den Traditionsbetrieb kaufen. [...]

weiterlesen

Seite 14 von 17

Pressekontakt:
Christoph Möller
möller pr
Tel.: 0221-801087-87
Email: cm@moeller-pr.de
www.moeller-pr.de